Herzlich Willkommen im Nordic Camp

zur Startseite

...bed & breakfast war gestern

Aktiv-Urlaub für die ganze Familie in unseren neuen Ferienhäusern in

08223 Grünbach
Hammerbrücker Str.6

WILD CATS im Nordic-Camp Grünbach

Crimmitschauer Cheerleader gewinnen Auftritt in der Vogtland Arena und kostenfreie Übernachtung



(Grünbach, 04.10.2009) Spürbare Anspannung lag in der Luft, als die Crimmitschauer „Wild Cats“ am Samstag gegen 10.00 Uhr das Nordic Camp in Grünbach erreichten.

Nicht ohne Grund, denn die 15 jungen Frauen und deren Trainer, konnten sich in der Vorwoche die Erstplatzierung im Voting des Contests „Cheerleader für den Sommer Grand Prix 2009“ sichern. Was dieser Sieg für die Wild Cats bedeutete, stand Ihnen an diesen Tagen förmlich ins Gesicht geschrieben. Der wohl bisher größte Auftritt vor einem Publikum von mehr als 9.000 Besuchern, des FIS Sparkassen Sommer Grand Prix 2009 in der Vogtland Arena. Doch nicht nur tobende Massen und ein choreographisches Feuerwerk zwischen den beiden Finalläufen des Springens, hatten die Cheeleader zu erwarten, sondern auch die kostenfreie Übernachtung in der Ferien- und Freizeiteinrichtung Nordic Camp in Grünbach. Knut Kupsch, der Betreiber dieses Objekts, hatte sich in Zusammenarbeit mit der Vogtland Arena für einen lukrativen Aufenthalt der Sportler eingesetzt. Bereits kurz nach der Anreise im Camp, wurde das Areal zur Trainingsplattform für die bisher einstudierten Tänze umfunktioniert. In einheitlicher Teamwear übte man für einen eindrucksvollen Auftritt am Nachmittag. Gegen 11:30 Uhr war es dann soweit. Für Team, Trainer und Ausrüstung der Wild Cats hieß es nun „ready, go“ nach Klingenthal. Schon bei der Ankunft im Mekka der Skisportler stieg das Spannungsbarometer spürbar an. Die wenige Zeit bis zum Auftritt nutzten die jungen Tanzakrobaten zur Perfektionierung Ihrer Performance. Auch die zweitplazierten des Cheerleadercontest, die United Cheer Explosion aus Dresden hatten sich in vorheriger Abstimmung mit dem Veranstalter und den Wild Cats in der Arena eingefunden. Sie durften Ihr Können noch vor den beiden Finalläufen unter Beweis stellen. Von Nervosität und emotionaler Überwältigung geprägt, reihten sich dann die Crimmitschauer Cheerleader vor dem Eingang zum Schanzenauslauf der Arena auf.

Mit einem lauten „WILD CATS!!“ und einer gigantischen Kulisse fiel dann der erlösende Startschuss. Ein rießiges Publikum und die Dresdner Cheerleaderkollegen applaudierten rhytmisch die grandiose Einlage der Crimmitschauer und entschädigte somit deren Aufregungen und schlaflosen Nächte in der vergangenen Woche.

Bevor es jedoch vom Rasen ging, verlieh das Nordic Camp den Sportlern noch eine Auszeichnung für den Sieg des Wettbewerbs. „Momente und Eindrücke wie hier in der Arena gehören festgehalten und in langer Erinnerung“, so Christian Sterzel von der für das Nordic Camp vertretenden Marketingagentur Feelfalt aus Auerbach.

Nachdem die große Anspannung nun belohnt wurde, genoss man das beeindruckende Panorama tausender Zuschauer und den 2. Finallauf des Sommer Grand Prix 2009.

Doch schon bald erblickte man gemeinsame akrobatische Aktivitäten, der Crimmitschauer und Dresdner Cheerleader im Ihnen zugewiesenen Trainingszelt. Worauf konnte man jetzt noch gespannt sein. Im Programm stand jetzt nur noch die Siegerehrung, bei der die Crimmitschauer den rhytmischen Rahmen bilden sollten. Unglaublich schien es, als beide Cheerleaderteams mit improvisierter Choreografie die feierliche Übergabe begleiteten – Teamgeist in Liveübertragung.

Das hier entstandene Miteinander der beiden Teams, sollte noch nicht zu Ende sein. So traten beide Teams gegen die Abendstunden den Weg in die Ferienhaussiedlung Nordic Camp Grünbach an, wo mit einer kleinen Cheer-Party am Lagerfeuer das Erlebte ausklingen sollte. Hier wurden noch einmal Erfahrungen ausgetauscht, Tips gegeben und der zukünftige Kontakt besiegelt.Gegen Mitternacht verschlug es dann auch die letzten in Ihre Unterkunft, ein aufregender Tag.

Von einem ausgiebigen Sportlerfrühstück am nächsten Morgen gestärkt, ertönte noch ein letztes Mal „WILDCATS!!“ bevor es dann zurück in die Heimat ging.

Wir wünschen den Teams alles erdenklich Gute, die größten Erfolge für die Zukunft und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Ein großer Dank gilt auch dem VSC Klingenthal für die hervorragende Zusammenarbeit..